Schön sie zu hören

Bei Optic Ortel liegt uns gutes Hören am Herzen. Deshalb berücksichtigen wir bei unserer Arbeit den gesamten Hörvorgang. Denn Hören ist ein zweistufiger Prozess: unsere Ohren nehmen Schall auf und verstärken ihn. Im Innenohr wird dieser Schall in Nervenimpulse übersetzt. Diese erste Stufe nennt man peripheres Hören und meint damit das Hörvermögen, das im Hörtest überprüft werden kann.
In der zweiten Stufe werden die Nervenimpulse über die zentrale Hörbahn weitergeleitet, vorverarbeitet und gefiltert. Erst in den zentralen Hörzentren des Gehirns werden die ankommenden Informationen bewusst ausgewertet und interpretiert. Das nennt man zentrales Hören und meint damit das Hörverstehen.

Das bedeutet, unzählige Nervenzellen sind im Gehirn aktiv, damit wir das, was wir hören, auch verstehen.
Lässt das Gehör nach, werden auch die Nervenzellen der Hörbahn nicht mehr ausreichend stimuliert. Sie bilden sich zurück und bauen Ihre Verknüpfungen zu benachbarten Nervenzellen ab. Die Reizverarbeitung verschlechtert sich und das Gehirn verlernt, Sprache und Geräusche zu verarbeiten.

Das Hörtraining als wichtiger Bestandteil Ihrer Hörsystemanpassung

Wir hören nicht mit den Ohren, sondern mit dem Gehirn. So unterstützt Sie das Hörtraining.

Trotz moderner Hörsysteme, die Sie heute beim Hören so gut wie nie zuvor unterstützen, ist das Hören mit der neuen Technik am Anfang noch ungewohnt. Deshalb setzen wir seit vielen Jahren nicht nur auf gut angepasste moderne Hörsystemtechnik, sondern auf ein gezieltes Training der Hörverarbeitung im Gehirn.
Durch gezielte akustische Stimulation unterstützt das Pro Akustik Hörtraining die Gewöhnung an das neue Klangbild und sorgt so für eine entspannte Umstellung auf die neue Hörsituation.
Eine Hörminderung vollzieht sich meist langsam. So ist die Hörminderung mit der Zeit zur Gewohnheit geworden. Das bedeutet, das Gehirn hat schlichtweg vergessen, wie sich bestimmte Geräusche und Klänge angehört haben und es hat verlernt diese zu verarbeiten.

Mit dem Hörsystem verändert sich die gewohnte Hörsituation. Es optimiert das Klangbild, aber Ihre Hörerinnerung kann die ungewohnten Höreindrücke mit dem Hörsystem noch nicht verarbeiten. Das Gehirn muss sich erst langsam auf das bessere Hören einstellen.
Das Pro Akustik Hörtraining ist eine Trainingsmethode zur aktiven Gewöhnung an Ihre neue Hörsituation mit Hörsystem. Durch gezielte akustische Stimulation unterstützt das Hörtraining die Verarbeitung des neuen Klangbildes und das Verstehen von Sprache in geräuschvoller Umgebung. So wird Schritt für Schritt der alte verfälschte Höreindruck durch das neue Hören ersetzt.
Mit dem Pro Akustik Hörtraining unterstützen Sie die Umstellung auf ein neues möglichst natürliches Hören mit Hörsystem.

hoersysteme

gehoerschutz

Angermünde

Anger-Center

Rudolf-Breitscheid-Straße 27
16278 Angermünde

Tel.: 03331 - 2 41 36

Bad Freienwalde

Markt

Karl-Marx-Straße 22
16259 Bad Freienwalde

Tel.: 03344 - 33 21 40

Eberswalde

Altstadtcarree

An der Friedensbrücke 23
16225 Eberswalde

Tel.: 03334 - 28 15 60

Finow

Großer Stern

Altenhofer Straße 80
16227 Finow

Tel.: 03334 - 3 45 24